Nach deutschem Recht genügt für eine Trennung die rein tatsächliche, vollständige Trennung von “Tisch und Bett”. Sie muss – anders als beispielsweise im italienischen Recht – nicht gerichtlich festgestellt werden.

Die Trennung setzt voraus, dass die Eheleute

  • sich räumlich voneinander trennen. Dies kann auch innerhalb der Ehewohnung erfolgen, wenn hier getrennte Bereiche bezogen werden.
  • dies mit Trennungswillen tun, d.h. vorhaben, sich dauerhaft voneinander trennen wollen

TIPP: Bevor Sie sich von Ihrem Partner trennen, sollten Sie sich über die rechtlichen Folgen der Trennung klar werden. Zudem sollten Sie die Trennung möglichst gut vorbereiten, um finanzielle Nachteile zu vermeiden.

Andere Rechtsgebiete

Sozialrecht

Wir beraten und vertreten Sie als Privatperson, Unternehmer oder Verband in allen Bereichen des Sozialrechts.
Kompetent. Ehrlich. Gut.

Mehr

Mietrecht

Das Mietrecht ist ein umfangreiches Rechtsgebiet. Wir vertreten sowohl Interessen von Vermietern, als auch Mietern.

Mehr

Fragen Sie Ihre rechtliche Beratung an