Arbeitsrecht Strafrecht Familienrecht Sozialrecht Publikationen Photos Anwaltskanzlei Anfahrt Erkrath-Hochdahl Startseite Impressum Datenschutzerklaerung
Dr. jur. Thomas Schwarze, Rechtsanwalt - Fachanwalt für Arbeitsrecht, Strafrecht und Sozialrecht

Strafrecht

Verteidiger Vernehmungen und Verhöre Verkehrsstrafrecht und Bußgeldverfahren Opferschutz Steuerstrafrecht


Sie suchen einen Rechtsanwalt, der Sie in einem Strafverfahren oder in einem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren vertritt?

Vermutlich wurde ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingeleitet und Sie sind zu Recht oder zu Unrecht Beschuldigter, Betroffener oder Angeklagter. Möglicherweise wissen Sie nicht, weshalb die Beschuldigung erfolgt oder Sie haben nur Vermutungen.

Im Regelfall erhalten Sie zunächst eine Vorladung zur Polizei oder einen Anhörungsbogen der Bußgeldstelle. Der Staat, verkörpert von Polizeibeamten, Staatsanwalt oder Bußgeldstelle will nun etwas von Ihnen hören. Sie sollen Angaben zur Sache machen.
______________________________________________________________________________________

Sie sollten sich in dieser Situation nicht an den Rechtsanwalt erinnern, der Sie einmal in einer Mietsache oder in Ihrem Scheidungsverfahren vertreten hat. Mit einem Beinbruch würden Sie auch nicht zu einem Facharzt für Frauenheilkunde gehen. _____________________________________________________________________________________

Wir werden Ihnen zunächst raten, keine Angaben zur Sache gegenüber den Strafverfolgungsbehörden zu machen, stattdessen Ihre Akten anfordern und nach erhaltener Akteneinsicht unsere Verteidigungsstrategie mit Ihnen erörtern:

  • Besteht nach dem Inhalt der Akten die Chance, durch Angaben zur Sache, eine Einstellung des Verfahrens im Ermittlungsverfahren zu erreichen?
  • Falls sich eine Hauptverhandlung nicht vermeiden lässt:
Bei uns sind Sie nicht an der richtigen Adresse, wenn Sie nun eine "Konfliktverteidigung" oder eine "Sabotage des Verfahrens" erwarten durch:

  • provozierte Stellung von Befangenheitsanträgen,
  • Stellen von Beweisanträgen "ins Blaue hinein ohne Bezug zur Sachaufklärung",
  • unnötigem Stellen von Protokollierungsanträgen,
  • provozierten Aussetzungsanträgen,
  • provoziertem Vertagen der Hauptverhandlung,
  • massenhafter Benennung von im Ausland ansässiger Zeugen,
  • andauerndes Drängen auf Verhandlungspausen,
  • unablässiger Widerspruch und Kritik an Gerichtspersonen.


All dies ist taktisch bekannt und im Ergebnis nicht vorteilhaft für Sie, auch wenn sogenannte "Konfliktverteidiger" anderer Auffassung sind.
______________________________________________________________________________________

Wir haben auch nicht die Meinung, daß die Einschaltung der Presse sinnvoll ist und das Verfahren an die Öffentlichkeit gelangen muss. Wir halten diese Art der Verteidigung vielmehr für einen "anwaltlichen Kunstfehler", welcher allein der Profilierung des selbsternannten "Staranwaltes" dient, der eine "Show" abziehen will, Sie aber in aller Öffentlichkeit bloßstellt.
______________________________________________________________________________________

Wir werden stattdessen moderne Strafverteidigungsstrategien mit Ihnen erörtern und in die Verhandlung einbringen, wie

  • Kriminaltechnik im Strafverfahren,
  • Beschleunigung überlanger Verfahrensdauer und Folgen der Terminierungspraxis,
  • Aktiver Verteidiger, Umgang mit Zeugen
  • Vernehmungsrecht und aussagepsychologische Erkenntnisse,
  • Beweisverwertungsverbote, (Verstoß gegen Belehrungs- und Informationspflichten)
  • zeitgemässes Beweisantragsrecht,
  • Besonderheiten bei der Revision unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung
  • Urteilsfolgen neben der Strafe.
Wir wollen in der Verhandlung ein möglichst sachliches und angenehmes Verhandlungsklima. Das hat selbstverständlich Grenzen und wird nicht zur Preisgabe von Ihren Interessen oder zu Unterwürfigkeit gegenüber dem Gericht führen. Wir werden aber erst, wenn wir den Eindruck haben, das Gericht sei voreingenommen oder Verfahrensrechte würden abgeschnitten, handeln und nicht von vornherein den Konflikt suchen.

Die Beziehungen zwischen Ihnen und uns beruhen auf dieser Strategie und dem hierduch begründeten Vertrauensverhältnis.
Wenn Ihnen diese Verteidigungskonzeption zusagt, freuen wir uns, von Ihnen zu hören.